zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Autoren » Autorenbiographie von José M. de Mesa
Titelcover der aktuelle Ausgabe 1/2018 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Der Aufbau der Zeitschrift


finden Sie hier


Concilium stellt sich vor

Geschichte und Selbstverständnis


Herausgeber/innen und Wissenschaftliches Komitee


sind hier einzusehen.


Unsere Autoren


finden Sie hier.


werden hier gelistet.

Prof. Dr. José M. de Mesa

Dr. José M. de Mesa ist ein verheirateter Laientheologe und Mitglied der De La Salle Universität, Manila, Philippinen. De Mesa hat diverse Bücher in philippinischer und englischer Sprache veröffentlicht. In deutscher Sprache ist sein Buch Maginhawa – den Gott des Heils erfahren (Theologie der Dritten Welt, Bd. 17, Freiburg 1992) erschienen. Er unterrichtet zurzeit systematische Theologie am Inter-Congregational Theological Center (ICTC) und am Institute of Formation and Religious Studies (IFRS).

Alle Leseproben von José M. de Mesa in »Concilium« anzeigen.

Unsere Abos
Sie haben die Wahl ...

weitere Infos zu unseren Abonnements


Professor dr. Hildegard Warnink, dean of the Faculty of Canon Law, and professor dr. Felix Wilfred, president of the Board of Directors of Concilium, have the honour to invite you for the presentation of the volume

Canon Law at the
Crossroads Concilium
International Journal of Theology


Canon Law at the Crossroads


Newsletter


Unser Newsletter informiert Sie über die Inhalte der neuesten Ausgabe.


Jahresverzeichnis 2017


Aktuelles Jahresverzeichnis


Jahresverzeichnis 2017
als PDF PDF.



Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


Concilium
Telefon: +49 (0) 711 44 06-140 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum